Medienzeitreise

24. April 2020

Seit mehr als 5000 Jahren notiert und kommuniziert der Mensch mithilfe von Zeichen und Schriften: Von der Höhlenmalerei zum Touchscreen, von der Schreibmaschine zum Computer und vom Wählscheibentelefon zum Smartphone.
Um sich einen Überblick über die Mediengeschichte zu verschaffen, gibt es eine tolle Seite der Deutschen Nationalbibliothek. Hier kann man sich an einem interaktiven Zeitstrahl alles genauer ansehen oder in einem Quiz sein Medienwissen auf die Probe stellen. Außerdem kann man mit einem Hieroglyphenübersetzer mal ausprobieren, wie der eigene Name oder andere Wörter im Alten Ägypten ausgesehen haben.

Hier gehts zum Zeitstrahl: mediengeschichte.dnb.de/DBSMZBN/Web/DE/Service/Zeitstrahl/zeitstrahl.html

Ein Hieroglyphenübersetzer: aegypten-spezialist.de/hieroglyphen-uebersetzer.html

 

Tippen auf der Schreibmaschine

A1 Internet für Alle Campus